4 minutes
#4

Ewig nichts geschrieben & mir geht es immer noch dreckig. Zwei Tage lang relativ hohes Fieber, dann drei Tage normal & sobald ich wieder arbeite, steigt die Temperatur.

Im Stress esse ich zuviel. Ich habe zwischenzeitlich zwei Kilo abgenommen & 3 Kilo zugenommen. Ich muss mur angewöhnen, viel mehr zu trinken. Regelmäßig Sport kann ich auch kaum treiben, weil Lernen. Und so auf mein Gewicht fixiert bin ich dann doch nicht. 

16. Dezember, 2008
- 1 l Wasser
- 1 1/2 l Pfefferminztee
- 1/2 l Schwarzen Tee

Gegessen habe ich noch nichts & werde es wohl auch lassen. Mir wird dauernd schlecht. Wenn man sich das Gewicht von Asiaten ansieht, vergeht einem der Appetit - vielleicht sollte ich eine Kur in Japan machen. Entweder hat das Essen dort keine Kalorien oder man isst nichts. Ich würde Dir en Grey gerne in London sehen, aber natürlich ist das unmöglich & es ist absurd, sich vorzustellen, wie man direkt in Toshiya hineinstolpert & seine große Liebe wird. Ich wünschte, ich wäre ein Mädchen.

16.12.08 17:44


#3

Ich bin nicht unglücklich, ich bin nicht unglücklich.
Es ist, als wäre ich nicht da.

Ich habe mir fest vorgenommen, mein Leben nicht von den Ziffern auf der Waage diktieren zu lassen. Ich werde mich allenfalls einmal die Woche wiegen. 

[Ich mag Girugämesh.]




21. November 2008

1/2 Grapefruit
1 Orange
Einen Teller Tomatensuppe

1 l Schwarzer Tee
2 l Wasser

21.11.08 20:11


#2

Gibt es überhaupt andere Jungs, die Online-Diät-Tagebücher führen?

Immer noch recht krank, was meinen Eltern zum Glück als Entschuldigung dafür reicht, dass ich nicht mit ihnen esse.
Der schwarze Tee schmeckt gut & zu meinem Erstaunen bin ich ziemlich satt. Vielleicht habe ich aber einfach nur wegen der Grippe keinen Appetit.

20. November 2008

2.5 l Schwarzer Tee
1 l Wasser
7 Mandarinen [ca. 258 kcal]
50 g Joghurt [ca. 37 kcal]

20.11.08 15:55


Maru liebt T

Niemand kann schöner sein, als er.
Ich wünschte, ich wäre ein bisschen wie er.

Ich habe oft davon geträumt, irgendwo auf der Straße mit ihm zusammenzustoßen.

Aber wahrscheinlich würde ich kein Wort rausbringen.

19.11.08 18:02


#1

Ganz neu hier.
Name & Wohnort sind uninteressant (ich möchte ungerne entdeckt werden). Wer einen Spitznamen für mich braucht, darf mich Maru nennen, oder kann es bleiben lassen.
Ich bin siebzehn Jahre alt & ein Junge & möchte gerne abnehmen.
Momentan bin ich 175 cm groß & wiege etwa 68 kg. Mein Wunschgewicht wären 50 kg. Ich bin sehr unsportlich & trainiere nur zwei- bis dreimal in der Woche anderthalb Stunden Karate. Ich habe nicht vor, etwas an dieser Gewohnheit zu ändern & anzufangen, zu joggen oder dergleichen. Also werde ich wohl die tägliche Kalorienzahl herunterschrauben müssen.
Nein, ich werde hier nicht jeden Tag mein Gewicht vermerken, sondern in möglichst regelmäßigen Abständen die Kalorienzahl hineinschreiben. Ich habe nicht vor, irgendwann stündlich auf der Waage zu stehen, um die minimalste Gewichtsveränderung festzustellen.

19. November 2008:
1 Grapefruit
1 Kanne Schwarzen Tee (etwa 1.5 l)
2 Flaschen Wasser (2 l)
30 g fettreduzierter Joghurt
1 Brezel
1 Schüssel Salat mit Essig

[Momentan habe ich eine leichte Grippe.]
19.11.08 17:48